04.02.2017 - Schulklassenbetreuerlehrgang an der LFKS

 

Vom 03.02-04.02.2017 besuchte Angelika Schaufert an der Feuerwehr- und Katastrophenschutzschule in Koblenz
den  Lehrgang „Schulklassenbetreuer“

Brandschutzerziehung ist der Teil der Brandschutzaufklärung, der sich mit der Zielgruppe „Kinder“ und „Jugendliche“ befasst.

Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmer zu befähigen, als Schulklassenbetreuer in einer Gemeinde tätig zu werden.

Hierzu wird insbesondere auf die Ziele der Schulklassenbetreuung und die Rolle des Schulklassenbetreuers und die Kontaktaufnahme mit Kindergärten und Schulen eingegangen. Es wird ferner die Motivation der Erzieherinnen, Erzieher, Lehrerinnen und Lehrer und deren Beratung bei der Unterrichtsgestaltung sowie die Möglichkeiten zur Unterstützung mit Unterrichtsmaterial und sonstigen Lernhilfen behandelt.

Themenkatalog

·    Aufgaben und Arbeit der Schulklassenbetreuer
·    Brandschutzerziehung im Kindergarten
·    Brandschutzerziehung in der Grundschule
·    Brandschutzerziehung in der Sekundarstufe I
·    Brandschutzerziehung aus der Sicht der Schule

 

Lehrgangsdauer

10 Unterrichtsstunden im Zeitraum von zwei Tagen