061 - 02.07.2017 - Verkehrsunfall BAB 62


Alarmierung:

Einsatzart:

Einsatzdauer:
   
170702_01
170702_02
170702_03
170702_04
170702_05
170702_06
170702_07
170702_08
170702_09
170702_10

06:21 Uhr

- VU1 -
unklare Lage

ca. 120 min.

 
Einsatzbericht:  


Die ILS Kaiserslautern alarmierte uns zu einen Verkehrsunfall mit unklarer Lage auf der BAB 62 in Fahrtrichtung Kusel.

Ein amerikanischer Verkehrsteilnehmer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, kollidierte mit einem Sandsteinfelsen neben der Autobahn und schleuderte nach mehreren Überschlägen über die Fahrbahn. Das total beschädigte Fahrzeug kam auf dem rechten Fahrsteifen zum Stehen, der Fahrer konnte sein Fahrzeug eigenständig verlassen, die schwerverletzte Beifahrerin befand sich noch im Fahrzeug. Ein zufällig an der Einsatzstelle eingetroffener RTW aus dem Rettungsdienstbereich Mainz kümmerte sich umgehend um die Beifahrerin.

Der Brandschutz wurde sichergestellt, auslaufende Betriebsstoffe gebunden und die Fahrzeugbatterie abgeklemmt. Die BAB 62 war aufgrund der enormen Verschmutzung und der ausgedehnten Einsatzstelle bis zur Grobreinigung der linken Fahrspur voll gesperrt.

  • 170702_01
  • 170702_02
  • 170702_03
  • 170702_04
  • 170702_05
  • 170702_06
  • 170702_07
  • 170702_08
  • 170702_09
  • 170702_10

 

 

Gruppenführer:

(wenn nur ein Fahrzeug ausrückt)  
----------
 Zugführer GLM:

(mehr als Gruppenstärke)
Kai Schmeiser (GLM 91-01)

Abschnittsleiter:

(nach Bedarf)

----------
 Einsatzleiter:

(Wehrführer übernimmt Einsatzleitung)
(Wehrleiter übernimmt Einsatzleitung)

----------

 

Eingesetzte Einsatzmittel der Stützpunktfeuerwehr Glan-Münchweiler:

 

Eingesetzte Einsatzmittel der Feuerwehr VG Oberes Glantal:

 

 

weitere Einsatzfahrzeuge:

 


© Feuerwehr Glan-Münchweiler