18.08.2014 - Rettungsübung (Bewusstlose Person auf Strommast)

Im Zuge des Ausbildungsdienstes der Feuerwehr Glan-Münchweiler wurde eine Personenrettungsübung auf dem "neuen" Übungsturm durchgeführt.
Lage: Ein Freileitungsmonteur hatte bei Montagearbeiten Kreislaufprobleme und hing in ca. 4,5m in einem Strommast fest. Das Personal des ersteingetroffenen Fahrzeuges (LF 20) verschaffte sich mittels Steckleiter einen ersten Überblick über den Gesundheitszustand des Arbeiters und veranlasste die Nachalarmierung unserer Absturzsicherungsgruppe, einer Drehleiter sowie der Höhenrettungsgruppe der BF Kaiserslautern (fiktiv).

20140818_01
20140818_02
20140818_04
20140818_05
20140818_07
20140818_08
20140818_09
20140818_12
20140818_14
20140818_15
20140818_17
20140818_18
20140818_19
20140818_20
20140818_22
20140818_23
20140818_24
 

Das Personal des zweiten Fahrzeuges (HLF 10/10) bereitete gemeinsam mit der TH-AB Gruppe den Aufstieg eines Gruppenmitgliedes vor, um die Person gegen Absturz mit einem Rettungsdreieck zu sichern.

Auf Grund des Gesundheitszustandes des Arbeiters (zwischenzeitlich bewusstlos) und in Absprache mit dem Notarzt konnte auf das Eintreffen der Höhenretter nicht gewartet werden, so dass die Personenrettung mit einem Rollgliss selbst durchgeführt wurde.

  • 20140818_01
  • 20140818_02
  • 20140818_04
  • 20140818_05
  • 20140818_07
  • 20140818_08
  • 20140818_09
  • 20140818_12
  • 20140818_14
  • 20140818_15
  • 20140818_17
  • 20140818_18
  • 20140818_19
  • 20140818_20
  • 20140818_22
  • 20140818_23
  • 20140818_24
 

 

Aufgabe der Absturzsicherungsgruppe

Die Gruppe hat die Aufgabe Arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen durchzuführen sowie Personen in Notlage gegen Absturz zu sichern und bis zum Eintreffen der nächsten Höhenrettungsgruppe erforderliche Rettungsmaßnahmen vorzubereiten. Außerdem können technische Hilfeleistungen durchgeführt werden. Hier wäre z. B. das Sichern von absturzgefährdeten Teilen jeglicher Art denkbar (lose Dachziegel oder Verkleidungen, Sicherungsarbeiten an Gerüsten bei Sturmschäden, lose Plakate etc.).

Die nächste Höhenrettung in unserem Umkreis betreibt die Berufsfeuerwehr Kaiserslautern .

 

Link zu unserer Absturzsicherungsgruppe > http://www.feuerwehr-glm.de/index.php/fachgruppen/th-ab-gruppe