Schlauchwäsche

http://s153742594.online.de/Feuerwehr/images/stories/Wache/Halle.JPG

Die Schläuche werden in einem fahrbaren Behälter vorgeweicht und dann durch die Schlauchwaschmaschine auf den Prüftisch befördert. Hier werden die Schläuche mittels Prüfpumpe auf Dichtigkeit geprüft. Danach werden die Schläuche in den Schlauchturm transportiert und dort per Knopfdruck automatisch auf- und nach der Trocknung wieder abgehängt. Der Schlauchturm kann von außen für Anleiterübungen mit Ein- und Ausstiegsübungen verwendet werden. Im Inneren des Turmes sind Übersteigeübungen (Balkonbrüstung) möglich.